Änderung der Sachkundeprüfung für Finanzanlagevermittler ab Januar 2014

22. August 2013

Die Inhalte der Sachkundeprüfung „Geprüfter Finanzanlagenfachmann/-frau IHK“ werden sich voraussichtlich ab dem 01.01.2014 ändern. Grund ist die Umgestaltung der Verordnung über die Finanzanlagenvermittlung (FinVermV), die wiederum durch die Einführung des Kapitalanlagegesetzes (KAGB) zum 22.07.2013 bedingt ist. Das KAGB als Regelwerk für offene und geschlossene Investmentfonds hat das bisherige Investmentgesetz abgelöst.

Inhaltich hat sich neben einigen rechtlichen Neuerungen vor allem die Terminologie in der FinVermV verändert. Dementsprechend ändert der DIHK gerade den Rahmenplan zur Sachkundeprüfung und damit die Prüfungsinhalte. Die Anpassung an die neuen Begrifflichkeiten bildet einen Hauptschwerpunkt der Prüfungsänderung. Ab Januar 2014 wird die neue Rechtslage abgefragt.

Zurück