Mitgestaltung einer Lern-Software für Finanzanlagenvermittler durch SQR Rechtsanwälte

24. Oktober 2012

Finanzanlagenvermittler müssen ab dem 1. Januar 2013 ihre Sachkunde nachweisen. Durch eine praktische und theoretische Prüfung muss dann der Nachweis erbracht werden, über die zur Ausübung der in § 34 f GewO genannten Tätigkeiten erforderlichen Produkt- und Beratungskenntnisse zu verfügen. Durch die Neuregelung soll nach dem Willen des Gesetzgebers für Sparer und Anleger ein einheitliches Mindestniveau auf der Dienstleistungsebene erreicht werden.

Im Hinblick auf diese neue Sachkundeprüfung „Geprüfter Finanzanlagenfachmann/frau IHK“ wurden die SQR Rechtsanwälte LLP mit der Entwicklung von Übungsfragen im Rahmen einer entsprechenden Lern-Software beauftragt. Die Software dient der Vorbereitung und der Simulation einer Prüfungssituation.

Die Prüfungen werden ab Dezember 2012 von den zuständigen Industrie- und Handelskammern abgenommen.

Zurück